Frühere Tagungen der Bielschowsky Gesellschaft

1.

1986

Göttingen
Themen: Entwicklung und Störung binokularer Funktionen, Augenbewegungen und visuelle Wahrnehmung, Klinische Aspekte der Strabologie und Neuroophthalmologie
2. 1988 Köln
Themen: Neurobiologie und Neurophysiologie, Nystagmus, operative Strabologie
3. 1990 Kiel
Themen: Amblyopie, Augenmuskelchirurgie
4. 1992 Heidelberg
Themen: Physiologie der Augenbewegungen, Genese und Screening von Refraktionanomalien, Augenmuskelchirurgie (insbesondere nach Trauma)
5. 1995 Hamburg
Themen: Amblyopie, Physiologie und Pathologie der visuellen Entwicklung der Wahrnehmung, operative Strabologie, Schielgenese
6. 1997 Gießen
Themen: Experimentelle und klinische Amblyopieforschung, Stereopsis (Pathophysiologie), Apparative Refraktometrie
7. 1999 Köln (zusammen mit dem Berufsverband der Orthoptistinnen Deutschlands)
Themen: Endokrine Orbitopathie, Gesundheitsökonomische Aspekte in der Strabologie, Heterophorie
8. 2001 Regensburg
Themen: Amblyopie, Genetik und Strabismus, Nystagmus
9. 2002 Heidelberg (zusammen mit dem Berufsverband der Orthoptistinnen Deutschlands)
Themen: Pathophysiologie des Sehens, Neurophysiologie, Kinderophthalmologie
10. 2004 München
Themen: Okulomotorik, Amblyopie, Kindliche Tumoren, Ophthalmogenetik
11. 2005 Gießen (zusammen mit dem Berufsverband der Orthoptistinnen Deutschlands)
Themen: Neuroophthalmologie, Sehschärfe, Amblyopie, Operative Strabologie
12. 2007

Würzburg
Themen: Craniofaciale Erkrankungen, Immunologische Erkrankungen der Orbita und des ZNS, Neuroophthalmologische Leitsymptome, Amblyopie

13. 2009 Tübingen (zusammen mit dem Berufsverband der Orthoptistinnen Deutschlands)
Themen: Pathophysiologie des Sehens und Neuroophthalmologie, Motilitätsstörungen, Visuelle Entwicklung und Plastizität, Rehabilitation
14. 2011 Göttingen
Themen: Motilitätsstörungen, Neurodegenerative Erkrankungen, Verarbeitung visueller Informationen auf retinaler und kortikaler Ebene
15. 2012 Kiel (zusammen mit dem Berufsverband der Orthoptistinnen Deutschlands)
Themen: Motilitätsstörungen und Doppelbilder, Amblyopiediagnostik, Strabologie, moderne Bildgebung
16. 2013 Leipzig
Kinderophthalmologie, Elektrophysiologische und Psychophysikalische Aspekte in der Strabologie, Interdisziplinarität in der Strabologie
17. 2014 Essen
Pleoptik 2014, Multiple Sklerose, Tumorgenese, Kongress Highlights Strabologie, Consilium, Immunsuppression, Neuroophthalmologie neue Studien, Neuroophthalmologie neue Studien, Orbitachirurgie, Kongress Highlights Orbita, Minimal-invasive Interventionen, Strabologie
18. 2015 Mainz
Amblyopie, Genetik, Fallvorstellungen, Neuroophthalmologie, Orbita/sekundärer Strabismus, Verkehrsophthalmologie
19. 2016 Jena
Augenarzt und Laser, Refraktive Laser und Binokularsehen, Low Vision / Binokularsehen im Leistungssport, Schwindel, Pro und Contra Myopieprogression, Interessante Fälle aus Strabologie und OP
2008 München - gemeinsame Tagung der Bielschowsky-Gesellschaft mit der ESA
> nach oben